Band 2 – Biostoffe/Desinfektion – Biostoff-Verzeichnis, Schutzstufenregel, Muster-Betriebsanweisung

109,00 

Erscheinungsdatum: Juni 2018

Seitenumfang: ca. 265 Seiten + Muster für Hygieneplan und Betriebsanweisung Biostoffe

Autor: Dr. Gabriele Baatz

Herausgeber: arbund Verlag, Berlin 2018

ISBN: 978-3-947415-01-4

Kategorie:

Beschreibung

Schritt für Schritt Anleitung zur Gefährdungsbeurteilung
Festlegung von Schutzstufen und Schutzmaßnahmen
Biostoff-Verzeichnis mit Gliederung in Risikoklassen
Muster-Betriebsanweisung Biostoffe als Plakat zum Aushang

Hygieneplan als Plakat zum Aushang
Grundlagen der Verwendung von Desinfektionsmitteln
Risiken und Risikoabwägungen bei Desinfektionsmitteln

Band 2 der Checklisten ist ebenfalls mit einer Spiralbindung ausgestattet. Die einzelnen Seiten lassen sich gut öffnen und beschreiben. Sie werden Schritt für Schritt an diese sehr komplexe Materie herangeführt.

Dieser Band richtet sich an Betriebe der BGW, bei denen häufiger Kontakt zu potentiell infektiösem Material besteht und die somit einem allgemein erhöhten Infektionsrisiko unterliegen.

Dies sind insbesondere Betriebe aus den Bereichen

  • Humanmedizin
  • Zahnmedizin
  • Tiermedizin
  • Ambulante Pflege
  • Betreuungseinrichtungen für Kleinstkinder
  • und ähnliche Tätigkeitsfelder

Band 2 richtet sich auch an Betriebe, die zumindest teilweise oder gelegentlich Tätigkeiten mit erhöhtem Infektionsrisiko ausüben.

Dazu gehören beispielsweise

  • Medizinische Podologie
  • Lymphdrainage
  • Drogeneinrichtungen
  • Logopädie mit intraoraler Therapie

 

Einfache, verständliche Erläuterungen

Schritt für Schritt Anleitung zur Gefährdungsbeurteilung

Das sehr umfangreiche Regelwerk der Biostoff-Verordnung und der Technischen Richtlinie Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 250) wird zusammengefasst und verständlich und übersichtlich erläutert.

 

Festlegung von Schutzstufen und der entsprechenden Schutzmaßnahmen

Überprüfung der Einhaltung von Schutzmaßnahmen mit Checklisten

Sie erfahren, auf welcher Grundlage Sie Ihre Schutzstufen festlegen können und welche Schutzmaßnahmen dementsprechend durchgeführt werden müssen. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Maßnahmen der einzelnen Stufen werden erläutert. Ihre Einhaltung kann mit Hilfe der Checklisten überprüft und dokumentiert werden.

 

Umfangreiches Biostoff-Verzeichnis mit Gliederung der Risikoklassen

Ein sehr umfangreiches Biostoff-Verzeichnis befindet sich am Ende des Buches. Die Erreger sind nach Art und Risikoklasse getrennt aufgeführt.

Muster-Betriebsanweisung Biostoffe und Hygieneplan

Die beigefügte Muster-Betriebsanweisung zum Umgang mit Biostoffen für Tätigkeiten der Schutzstufe 2 kann individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden. Sie kann als Aushang dienen und auf dieser Grundlage können Sie die Unterweisung Ihrer Mitarbeiter durchführen.

Geplant ist ausserdem eine DVD, mit deren Hilfe Sie Ihre jährliche Unterweisung im Bereich Biostoffe selbst durchführen können.

 

Grundlagen der Verwendung von Desinfektionsmitteln

Risiken und Risikoabwägungen bei Desinfektionsmitteln

Grundlegende Überlegungen zur Wahl und Verwendung von Desinfektionsmitteln werden erläutert.

Desinfektionsmittel sind nicht nur nützlich, sondern können auch schaden.

Bei fehlerhafter Anwendung steigt nicht nur das gesundheitliche Risiko für den Anwender, eventuell werden Desinfektions-Maßnahmen sogar sinnlos oder führen zu vermehrter Resistenzbildung bei den Erregern.

Welche Desinfektions-Chemikalien welche Schäden hervorrufen können, ist anhand von Tabellen exemplarisch aufgelistet.

Sie erhalten viele, kurz gefasste Informationen und können mit Hilfe von Checklisten Ihren sicheren und überlegten Umgang mit Desinfektionsmitteln überprüfen und dokumentieren.

 

Band 2 der Checklisten zur Gefährdungsbeurteilung wird, wie alle anderen Bücher dieser Reihe, regelmäßig auf den neuesten juristischen Stand gebracht. Um ihre Gefährdungsbeurteilung juristisch aktuell zu halten, sollten Sie nach 3 bis 4 Jahren eine neuere Ausgabe der Checklisten für Ihre Gefährdungsbeurteilung verwenden.